Zahnreparatur mit gut verträgliche Materialien

Wenn eine Zahnreparatur notwendig wird, stehen für uns die Verträglichkeit der Materialien und ästhetische Gesichtspunkte an oberster Stelle. Wir verwenden biokompatible Werkstoffe, die die Gesundheit so wenig wie möglich belasten.

Füllungen und Zahnersatz

Biokompatible Kunststoffe und Keramik

Bei vorhandener Karies sanieren wir Ihre Zähne mit zeitgemäßen Füllungstherapien. Wir verzichten in unserer Praxis schon lange auf Amalgam und verwenden stattdessen hochwertige Komposite oder Keramik. Sie lassen sich perfekt an die Zahnfarbe anpassen, lösen weder Allergien noch elektrochemische Reaktionen aus und sind zudem lange haltbar.

Für Inlays, Teilkronen, Kronen und Brücken eignen sich keramische Werkstoffe optimal. Sie sind lichtdurchlässig und lassen sich mit Pigmenten sehr differenziert einfärben. In ihren Eigenschaften kommen sie der Zahnhartsubstanz so nahe, dass sie von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden sind. Von allen Dentalwerkstoffen werden Keramiken am besten vertragen.

Auch herausnehmbaren Zahnersatz versuchen wir, so unauffällig wie möglich zu gestalten. Die Prothesen werden entsprechend Ihrer Lückensituation individuell hergestellt, sind gut verträglich und werden höchsten ästhetischen Ansprüchen sowohl im Frontzahn-, als auch im Seitenzahnbereich gerecht.

Welches Dentalmaterial für Sie am besten geeignet ist, lässt sich nicht pauschal beantworten - die Auswahl hängt von Ihrem individuellen Befund und Ihren Wünschen und Bedürfnissen ab.

VEGA-Test bei Allergien und Unverträglichkeiten

Mit dem VEGA-Test können wir über eine Hautwiderstandsmessung die Ursache für Allergien und Unverträglichkeiten ermitteln. Außerdem können wir die individuelle Verträglichkeit eines Dentalmaterials austesten. Lesen Sie mehr zum Vegatest...